imageBugfix.png
Fachbereich
RVI

Fachgruppe Rechtsinformatik

Aufgaben & Ziele

Die Rechtsinformatik versteht sich in Fortentwicklung der Konzeption von Herbert Fiedler als interdisziplinäre Wissenschaft zwischen Recht, Informatik, Ökonomie, Informationswissenschaft, Soziologie und Philosophie (Erich Schweighofer).

Schwerpunkte der Arbeit sind derzeit:

  1. Rechtsinformatik und Gesellschaft, hier als Schwerpunkt: Regulierung von Algorithmen 
  2. Rechtsinformationssysteme, Rechtsretrieval, offener Zugang zum Recht
  3. Legal Tech, Automatisierung des Rechts, Juristische Informatik-Systeme und AI & Recht
  4. IT-Recht – Allgemeiner Teil
  5. Internationales Telekommunikationsrecht & Internet Governance
  6. Datenschutz und Datensicherheit
  7. Elektronisches Geistiges Eigentum
  8. E-Commerce
  9. E-Government, E-Justiz und E-Demokratie
  10. Computerkriminalität

Zu diesen Themen, aber nicht ausschließlich, mitveranstaltet die Fachgruppe Rechtsinformatik jährlich das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS (https://www.univie.ac.at/RI/IRIS2019), unter der Federführung von Erich Schweighofer.

Wichtigstes Publikationsforum der Fachgruppe Rechtsinformatik ist die elektronische Zeitschrift für Recht und IT „Jusletter IT“ (http://www.jusletter-it.eu) bzw. der Tagungsband des IRIS.

Leitungsgremium

Sprecher:

Ao. Univ.-Prof. Mag. DDr. Erich Schweighofer
Universität Wien
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Arbeitsgruppe Rechtsinformatik

Schottenbastei 10-16/2/5/R546
1010 Wien
Österreich
erich.schweighofer(at)univie.ac.at
http://www.univie.ac.at/RI/ES
https://rechtsinformatik.univie.ac.at

 

Stv. Sprecher:

Vakant.

Mitglieder:

Dr. Pascale Berteloot, Luxembourg
Dr. Wolfgang Freund, Grama Schwaighofer Vondrak Rechtsanwälte, Wien
Dr. Jens Gaster, Brüssel
Mag. Anton Geist LL.M., Wien
Prof. Dr. Thomas Gordon, Universität Potsdam 
Dr. Mathias Grabmayr, Carnegie Mellon, Pittsburgh, PA 
Prof. Dr. Sayeed Klewitz-Hommelsen, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg
Franz Kummer, Weblaw, Bern 
Dr. Ronald Petrlic 
Prof. Dr. Dr. Gerald Quirchmayr, Universität Wien
Prof. Burkhard Schafer, University of Edinburgh
Dr. Christian Sillaber 
Prof. Dr. Roland Traunmüller, Universität Linz
Berhard Waltl 
Prof. Dr. Andreas Wiebe, Universität Göttingen
​​​​​​​
Ehrenvorsitz: Prof. Dr. Dr. Herbert Fiedler (verstorben 2015) 

Termine und Nachrichten

INFORMATIK2018  26.-27. September 2018, Berlin 
https://informatik2018.gi.de/

Es wird auf den von der FG Rechtsinformatik gestalteten Panel Impulse & Panel: „Verbraucher-Scoring: Regulierungsmöglichkeiten von algorithmischen Entscheidungsprozessen“ Mi, 26.9.2018, 15-17.30 Uhr sowie den Vortrag von Georg Borges: „Technische und juristische Betrachtungen bei der Regulierung algorithmischer Entscheidungsverfahren“, DO 27.9.2018, 11.30-12 Uhr hingewiesen.

Digitalisierung von Staat und Verwaltung
Fachtagung Verwaltungsinformatik (FTVI) und Fachtagung Rechtsinformatik (FTRI) 2019
6.-7. März 2019, Münster
http://www.ftvi.de/ftvi-ftri-2019/aufruf-zu-beitragen

Wir rufen zur Einreichung von Beiträgen der Verwaltungsinformatik, der Rechtsinformatik und des Informationsrechts sowie verwandter Disziplinen aus Wissenschaft und Praxis auf, um Konzepte und Praxisbeispiele vor allem zu den folgend angeführten, nach Schwerpunkten gruppierten möglichen Themen vorzustellen und zu diskutieren. Weitere verwandte Themen können in den Beiträgen aufgegriffen werden, soweit sie sich im Kontext der beiden Fachtagungen bewegen. Die FTVI wird 2019 zum fünften Mal gemeinsam mit der FTRI ausgerichtet und steht unter dem Motto „Digitalisierung von Staat und Verwaltung“.

IRIS 2019
Internationales Rechtsinformatik Symposion 2019
21.-23.2.2019, Universität Salzburg

Bitte um Einreichung von Beiträgen und Abstracts bis 31.10.2018

http://www.univie.ac.at/RI/IRIS2019 (Universität Wien)

Das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS findet 2019 bereits zum 22. Mal statt und hat sich als größte und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik einen festen Platz erobert.

Der Schwerpunkt der Tagung liegt im Informationsaustausch der führenden österreichischen aber auch internationalen Rechtsinformatiker/innen über die rechtsdogmatischen, technischen, wirtschaftlichen, sozialen und philosophischen Fragestellungen des Rechts in der Wissens- und Netzwerkgesellschaft.

Das Leitthema ist: Internet of Things;  dazu gesellen sich wie bisher die Schwerpunkte Datenschutz, Legal Tech, Rechtsinformation, E-Government, E-Commerce, IP-Recht, Rechtsvisualisierung, Rechtstheorie u.v.a.

Weitere Information und Rückfragen:
Erich Schweighofer,
Erich.Schweighofer@univie.ac.at
http://www.univie.ac.at/RI/IRIS2019/
Twitter: @ri_symposion     Hashtag #IRIS2019

 

 

GI-Fachgruppe trauert um Herbert Fiedler

Am 15. Oktober 2015 verstarb unser langjähriger Sprecher, zuletzt Stv. Sprecher, Herr Prof. Dr. Dr. Herbert Fiedler im 87. Lebensjahr. Seine Verdienste für die Fachgruppe und den Fachbereich sind von großer Bedeutung. Wir trauern um einen langjährigen Weggefährten und wichtigen Nestor der Rechts- und Verwaltungsinformatik. Einen ausführlichen Nachruf finden Sie hier.

 

Weitere Nachrichten zur Arbeit der Fachgruppe finden Sie auf den Seiten des Fachbereichs Informatik in Recht und öffentlicher Verwaltung.